Deftige Trüffel Pasta mit Pancetta

Was ihr braucht

Deftige Trüffel Pasta mit Pancetta Sommertrüffeln (Tuber Aestivum Vitt) Basilikum und Ei
  • 400g Pasta Spagetti oder Linguine no 7.
  • 30g schwarze Sommertrüffel
  • 100g Pancetta
  • 100g Parmesan
  • 1 EL Schnittlauch
  • 3 Msp Butter
  • 3 Eier
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 1 TL Trüffelöl
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

 

VORBEREITUNG

Wasser salzen und zum kochen bringen. 80g Parmesan zusammen mit der hälfte des Trüffels in feine Flocken raspeln und vermengen. Pancetta in kleine Stücke schneiden. Eine Knoblauchzehe der Länge nach halbieren. Die Eier in einer Schüssel aufschlagen, mit Salz und Pfeffer würzen. So lange aufschlagen bis eine harmonische gelbe Masse entstanden ist. Schnittlauch unterrühren. Jetzt können die Nudeln ins kochende Salzwasser.

ZUBEREITUNG

Am besten eine antihaft beschichtete Pfanne bei mittlerer Temperatur erwärmen. Einen TL Olivenöl hineingeben und verteilen. Anschließend mit der offenen Seite der Knoblauchzehe zwei drei mal durch die Pfanne streifen, um das Öl zu aromatisieren. Danach kann die Zehe wieder raus.

2 Msp Butter in die Pfanne geben und zergehen lassen. 1 TL Trüffelöl hinzugeben und alles mit einer Kelle Nudelwasser ablöschen. Trüffel-Parmesan Raspel hinzugeben und vorsichtig bei nicht zu viel Hitze unter gelegentlichen schwenken so lange köcheln bis der Parmesan sich alles zu einer der Sauce verbunden hat.

Wenn das Timing stimmt könnt ihr jetzt die Nudeln mit einer Zange aus dem Wasser direkt in die Pfanne geben. Bitte nicht abgießen, wir wollen das anheftende Wasser mit dem Salz und der Stärke der Nudeln für die Sauce. Anschließend noch einmal eine Msp Butter und 1 bis2 EL Olivenöl hinzugeben und alles vermengen. Jetzt den restlichen Parmesan drüber streuen und wieder schwenken.

Das wars, es kann angerichtet werden.

FINNISCH

Zum Schluss, beim Anrichten, die Restlichen Trüffel in feinen Scheiben über die Nudeln hobeln. Wer es schön mag und sich was gönnen will kann noch ein paar zusätzliche Parmesanhobel über die Nudeln geben und mit etwas zusätzlichen Basilikum garnieren.